Heraus zum 8. März!

Mag.a Ulli Fuchs, Präsidentin des Bunds demokratischer Frauen Österreichs (BdFÖ) zum internationalen Frauentag:

Liebe companeras!

Ich muss euch die betrübliche Nachricht mitteilen, dass es uns bis jetzt, 2020, leider immer noch nicht gelungen ist, das Patriarchat abzuschaffen.…

Die erfreuliche Nachricht: Wir arbeiten aber hartnäckig daran weiter!
Es lebe der achte März! Es lebe der internationale Frauentag!
Hoch die Frauen und Mädchen!

Der achte März ist ein Kampftag und ein Feiertag: Wir feiern rebellische Frauen, unbeugsame Weiber, fröhliche Mädchen – dass es sie (und uns) immer noch gibt. Wir haben den längeren Atem!

Und wir stellen ihn tagtäglich unter Beweis. Wir feiern die Pionierinnen, die mutigen Frauen verschiedenster Generationen, die sich intensiv für Frauenrechte eingesetzt haben.

Wir feiern die Errungenschaften und Erfolge auf dem Weg zu einem selbstbestimmten und unabhängigen Leben. Uns geht es grundlegend um die gleichen Rechte, die gleichen Möglichkeiten und Chancen – auf der Grundlage von eigenständiger Existenzsicherung, weltweit.

Deshalb waren und sind die Forderungen seit über 120 Jahren:
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!
Für Frieden und Abrüstung! Gegen den Atomtod!
Für das Glück der Kinder! Gegen Gewalt!
Gleiche demokratische Rechte! Mitbestimmung! Selbstbestimmung!
Für die Gleichstellung der Frauen im Familienrecht!
Für die internationale Solidarität!

Frauen aller Länder vereinigt euch! Ihr habt nichts zu verlieren als eure Ketten, ihr habt eine Welt zu gewinnen!

Heraus zum 8. März!
Unverzagt und kämpferisch, still loving,
Ulli Fuchs